Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Zusätzlich zur schulmedizinischen Schmerztherapie setzen wir Triggerpunktbehandlung (Schmerzpunktbehandlung) und Akupunktur ein. Die Akupunktur kann für bestimmte Erkrankungen auf Kosten Ihrer Krankenkasse erfolgen, so z.B. Lendenwirbelsäulenschmerzen und Kniegelenksarthrose. Für alle Patienten, die sich ins Hausarztmodell bei uns eingeschreiben haben, führen wir die Akupunkturbehandlung auch bei anderen Indikationen kostenlos durch.